Das Besprechen von Krankheiten gehört zu einer der ältesten Heilkünsten der Welt.
Es wird auch als Böten bezeichnet und wurde früher von sogenannten weisen Frauen (Hexen) ausgeführt.
Es ist eine Kunst die eigentlich in jedem Menschen angelegt ist, wie das Singen und Tanzen, aber es muss natürlich eine bestimmte Aufmerksamkeit und ein wirkliches Interesse an dieser Kunst vorhanden sein, um sie auch heute noch erfolgreich anzuwenden.
Früher wurden die Worte und Gebete, die über die Krankheit gesprochen wurden, geheim gehalten und von einer Familien-Generation zur Nächsten weitergegeben.
Und auch heute noch werden die Sprüche und Gebete, die aus den Familien der Heiler und Besprecher kommen, nicht an Fremde weitergegeben.
Es gilt auch für diese Kunst: Wer heilt hat Recht, da hier Kräfte wirken die nicht erklärbar sind.
Dass sie wirken ist aber unbestreitbar für die Menschen, die durch das Besprechen beschwerdefrei wurden.
Am bekanntesten ist das Besprechen von Warzen. Die Dauer einer Behandlung ist unterschiedlich.
In der Regel reicht eine Behandlung aus. Es kann aber auch bei hartnäckigen Beschwerden eine zweimalige Wiederholung nötig sein.
Ob diese Möglichkeit für Dich in Betracht kommt, kläre ich gerne mit Dir in einem persönlichen Gespräch.

Meine Leistungen

  • Besprechung der weisen Frauen
  • Besprechen der Solve
  • Heilgebete von Jesus Christus

Weitere Arten des Besprechens auf Anfrage!

 

 

Hinweis: Meine Behandlungen ersetzen nicht eine Diagnose oder Behandlung beim Artzt!